Page 15

LuW 01-2015

Der Anteil von Grün sorgt für Lebendigkeit und Jugendlichkeit. Dadurch wirkt der Gelbton sehr präsent und vital. Dementsprechend schafft man sich mit einer Leuchte in dieser Farbe einen absoluten Blickfang in jedem Raum. GElb mit grünnuance Ein Beispiel, wo dieser spezielle Gelbton eingesetzt wird, ist die Leuchtenserie „Potpurri“ von 3 dots collective. Diese Serie spielt mit dem Stilmittel der unterschiedlichen Kontraste. Warme Farben werden mit eher kalt wirkenden Materialien, wie einem gewebt erscheinenden Metallgeflecht kombiniert. Das eher unscheinbare Grau des Betons trifft übergangslos auf die Strahlkraft des gelben Metallgeflechts, welches Öffnungen bildet und daher leicht wirkt. Damit steht es im direkten Gegensatz zur geschlossenen schweren Form des Betons. Mit Hilfe dieser Kontraste wird der Blick des Betrachters gezielt gelenkt und die Strahlkraft der einzigen verwendeten Farbe unterstrichen. Alles andere als langweilig: Die futuristischen „Capsula“-Leuchten wurden im Jahr 2013 von der Designerin Lucie Koldova für das tschechische Label Brokis entworfen. Das Unternehmen hat sich auf die Kombination von hochwertigem Glas mit gepresstem Metall spezialisiert. Interessanter Bruch: Die florale „Bloemi“-Leuchte von Formabilio ist aus plüschigem Stoff gefertigt. Der fächerförmige Aufbau mit den sechs Lamellen erinnert an den Aufbau einer Tulpe. Mehr Infos unter www.formabilio.com. Fotos: Vim&Vigor, Muuto. Brokis, Formabilio die farbe gelb Wohnräume www.lwmagazin.de 71


LuW 01-2015
To see the actual publication please follow the link above